Sie finden bei uns 21 Krippenserien in verschiedenen Größen und Ausführungen
Klicken Sie einfach auf den Button
Krippenfiguren
zum Sortiment
Handgefertigte alpenländische Krippenställe für verschiedene Figurengrößen

Klicken Sie einfach auf den Button
Krippenstall
zum Sortiment
Wir haben eine breite Auswahl verschiedener Glocken, Schellen und Singer.

Klicken Sie einfach auf den Button
Glocken
zum Sortiment
Zirbenholz ist ein Edelholz was sich bei Lichteinfall farblich etwas verändert.

Klicken Sie einfach auf den Button
Zirbentier
zum Sortiment
NaturBemalt

Willkommen in unserem Online Shop

der Online-Shop für Weihnachtskrippen, Schnitzereien, Krippenställe, Krippenfiguren, Krippenzubehör, Heilige & Namenspatrone
Wir sind ein im Berchtesgadener Land ansässiges Familienunternehmen,
das sich seit 1989 auf Weihnachtskrippen und hochwertige Schnitzereien spezialisiert hat.

Egal, was Sie für Ihre Krippe suchen, Sie werden es bei uns finden.

Ob einen handgefertigten Krippenstall, Krippenfiguren, Krippenzubehör für Bastler, wie Beleuchtung, Moos oder diverse Kleinigkeiten.
Wir haben somit alles, was Sie für Ihre Krippe benötigen.

Eine Vielzahl aus Holz geschnitzten Krippenfiguren aus dem Grödnertal runden unser Sortiment ab.
Seit 2003 haben wir unser Sortiment um Stubaitaler Glocken & Schellen sowie Lugmaier Kuhglocken & Weideriemen erweitert. Wir haben Kuhglocken und Riemen für Landwirte, Almbauern, Perchten, Krampusse & Buttnmandl sowie abgestimmte Musikglocken.

Nun wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Stöbern in unserem Shop. Für Fragen stehen wir gerne jederzeit zur Verfügung, oder vielleicht besuchen Sie uns mal in unserem Geschäft.
Ihr Schönauer Krippenställe Team

Kostner Familie

Die Original Kostner Krippe entstand im Jahr 1973 in einer kleinen Werkstätte in St. Ulrich. Im Elternhaus der Familie Mahlknecht gründete Peter Mahlknecht 1970 die heutige Firma PEMA. Schon bald hat er sein damaliges, sehr kleine Sortiment mit der Kostner Krippe erweitert.

Artis Familie

Das Holzschnitzen hat im Grödnertal eine lange Tradition und ist heute weltbekannt. Was um 1600 im Kleinen begann, war Ende des 18. Jahrhunderts schon Hauptbeschäftigung vieler geworden. Zum Aufschwung trug auch die Schaffung zweier Kunst- und Schnitzschulen bei.

1954 begann Oswald Demetz mit der Holzschnitzerlehre und gründete 1966 sein Unternehmen DEUR. Begabt, kreativ und fleißig konnte er durch hochwertige, detailgetreue Holzskulpturen bald überzeugen.

Im Jahr 1971 wurde Oswald Demetz der Titel des Holzschnitzmeisters verliehen. Daraufhin bildete er etliche Lehrlinge zu Kunstschnitzern aus.

 

Suche…

Suche
Schließen